Stifte für Ghana

Jeder an unserer Schule weiß, dass mk:return die Schülerfirma am MK ist, die Firma die jedes Jahr dank unserer Schüler starke Ergebnisse vorweisen kann und deshalb auch fähig ist Projekte an der Schule finanziell zu unterstützen.
Wir waren immer darauf Fokussiert die Bildungsmöglichkeiten an unserer Schule zu verbessern. Als am Freitag den 12.01.18 Frau Pöhl-Weber in die mk:return Sitzung kam, zeigte sie der Schülerfirma einen Zeitungsartikel, in dem über eine Schule in Ghana berichtet wurde, welche von Frau Mählmann, eine Sportlehrerin am MK, mitbegründet wurde. Dort wurde berichtet, das diese Schule nun Spenden braucht, um den Forterhalt des Unterrichts für die dortigen Schüler zu sichern.
Ab da war jedem klar, dass mk:return nun die Chance hat, von einer Umwelt zu einer Um-die-Welt Firma zu werden!

Ohne große Diskussion haben wir uns dafür entschieden, 300€ und darüber hinaus unsere kompletten Einnahmen aus der  Stiftesammelaktion, jetzt und in Zukunft, an dieses Vorhaben zu spenden. Somit ermöglicht mk:return nicht nur national, sondern auch international besseren Unterricht an Schulen!